Was ist guter Unterricht?

Das zentrale Aufgabenfeld einer Lehrkraft ist die erfolgreiche Durchführung von Unterricht, der die kognitive und emotional-motivationale Entwicklung der Schülerinnen und Schülern fördern soll. Doch was genau bestimmt guten Unterricht? Kunter und Voss (2011) analysieren Unterricht anhand dreier Dimensionen (Klassenführung, kognitive Aktivierung, konstruktive Unterstützung) und leiten daraus ein theoretisch fundiertes Modell  ab, mit dem die Qualität von Unterricht beschrieben werden kann.

Die Kenntnis der grundlegenden Aspekte dieses Modells kann einen nützlichen Baustein für die Gestaltung universitärer Lehrkräftebildung darstellen.

 

Zusammenfassung:
Kunter, M.; Voss, T. (2011): Das Modell der Unterrichtsqualität in COACTIV: Eine multikriteriale Analyse. In: Kunter, M.; Baumert, J.; Blum, W.; Klusmann, U.; Krauss, S.; Neubrand, M. (Hg.): Professionelle Kompetenzen von Lehrkräften. Ergebnisse des Forschungsprogramms COACTIV. Münster, New York, München, Berlin: Waxmann, S. 85–113. (PDF)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.