Kohärentes Curriculum: Literatur

Anselm, S. & Janka, M. (2016). Vernetzung statt Praxisschock. Konzepte, Ergebnisse, Perspektiven einer innovativen Lehrerbildung durch das Projekt Brückensteine. In: Dies. (Hrsg.), Vernetzung statt Praxisschock. Konzepte, Ergebnisse, Perspektiven einer innovativen Lehrerbildung durch das Projekt Brückensteine (S. 9–18). Göttingen: Edition Ruprecht.

Barzel, B.; Eichler, A.; Holzäpfel, L.; Leuders, T.; Maaß, K. & Wittmann, G. (2016). Vernetzte Kompetenzen statt trägen Wissens – Ein Studienmodell zur konsequenten Vernetzung von Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Schulpraxis. In: Hoppenbrock, A.; Biehler, R.; Hochmuth, R. & Rück, H.-G. (Hrsg.), Lehren und Lernen von Mathematik in der Studieneingangsphase. Herausforderungen und Lösungsansätze (S. 33–50). Wiesbaden: Springer Spektrum.

Baum, M.; Heinz, T.; Kruse, L. & Wohlers, K. (2020). Auf dem Weg zum Kohärenten Curriculum: Kohärenzentwicklung in der Lehre von Bildungswissenschaften und Fachdidaktiken. In: Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.), Profilbildung im Lehramtsstudium. Beiträge der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ zur individuellen Orientierung, curricularen Entwicklung und institutionellen Verankerung. (S. 143-151). Verfügbar unter https://www.qualitaetsoffensive-lehrerbildung.de/files/BMBF-Profilbildung_im_Lehramtsstudium_barrierefrei.pdf [18.02.2020]

Baum, M.; Heinz, T. & Wohlers, K. (2018). Profilentwicklung und Vernetzung von Modulen in der universitären Lehrkräftebildung: Beiträge zu einem gemeinsamen Reflexions- und Diskussionsprozess. In: Brouer, B. et al. (Hrsg.), Vernetzung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Ansätze, Methoden und erste Befunde aus dem LeaP-Projekt an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (S. 305–328). Münster: Waxmann. Verfügbar unter https://tinyurl.com/LeaP-Band-2018 [18.02.2020]

Baumert, J. & Kunter, M. (2011). Das Kompetenzmodell von COACTIV. In Kunter, M., Baumert, J., Blum, W., Klusmann, U., Krauss, S. & Neubrand, M. (Hrsg.), Professionelle Kompetenz von Lehrkräften. Ergebnisse des Forschungsprogramms COACTIV (S. 29–52). Münster: Waxmann.

Brown, J.; Homer, K.; Isaacs, D. (2007). The World Café. In: Holmann, P., Devane, T. & Cady, S. (Hrsg.), The Change Handbook. The Definitive Resource on Today’s Best Methods for Engaging Whole Systems (S. 179–194). Oakland: Berrett-Koehler Publishers.

Bundesministerium für Bildung und Forschung (2019). Vernetzung und Kohärenz in der Lehrerbildung. Netzwerktagung der gemeinsamen „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ von Bund und Ländern. 19./20. November 2019. Stadthalle Bonn-Bad Godesberg. Verfügbar unter https://www.qualitaetsoffensive-lehrerbildung.de/de/netzwerktagung-11-2019-2100.html [18.02.2020].

Gruber, H.; Mandl, H. & Renkl, A. (1999). Was lernen wir in Schule und Hochschule: Träges Wissen? München: Institut für Pädagogisch Psychologie und Empirische Pädagogik.

Hattie, J. A. C. (2009). Visible Learning. A synthesis of over 800 metaanalyses relating to achievement. London & New York: Routledge.

Hellmann, K. (2019). Kohärenz in der Lehrerbildung – Theoretische Konzeptualisierung. In: K. Hellmann et al. (Hrsg.), Kohärenz in der Lehrerbildung (S. 9-30). Wiesbaden: Springer.

Hellmann, K.; Kreutz, J.; Schwichow, M. & Zaki, K. (2019). Einleitung (S. 1–8). In: Dies. (Hrsg.), Kohärenz in der Lehrerbildung. Wiesbaden: Springer.

Helmke, A. (2012). Unterrichtsqualität und Lehrerprofessionalität. Seelze: Klett Kallmeyer.

Heymann, H. W. (1997) (Hrsg.). Allgemeinbildung und Fachunterricht. Hamburg: Bergmann + Helbig.

Klafki, W. (1985). Neue Studien zur Bildungstheorie und Didaktik. Beiträge zur kritisch-konstruktiven Didaktik. Beltz: Weinheim.

Lave, J. & Wenger, E. (1991). Situated Learning. Legitimate Peripheral Participation. Cambridge: Cambridge University Press.

Lindner, C. & Klusmann, U. (2018). Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Inhalte in der Lehramtsausbildung. Empirische Evidenz für die Notwendigkeit einer integrativen Vernetzung. In: Brouer, B. et al. (Hrsg.), Vernetzung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Ansätze, Methoden und erste Befunde aus dem LeaP-Projekt an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (S. 293–304). Münster: Waxmann. Verfügbar unter https://tinyurl.com/LeaP-Band-2018 [18.02.2020]

Meyer, H. (2004). Was ist guter Unterricht? Berlin: Cornelsen.

Neuweg, G. H. (2014). Das Wissen der Wissensvermittler – Problemstellungen, Befunde und Perspektiven der Forschung zum Lehrerwissen. In: Terhart, E.; Bennewitz, H. & Rothland, Martin (Hrsg.), Handbuch der Forschung zum Lehrerberuf (S. 583–614). Münster: Waxmann.

Piaget, J. (1975). Nachahmung, Spiel und Traum. Stuttgart: Klett.

Schneider, W. (2001). Zum Verhältnis von Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Erziehungswissenschaft in der Lehrerbildung. Verfügbar unter: http://www.bwpat.de/ausgabe1/Schneider_bwp@1.pdf [18.02.2020].

Schwichow, M.; Zaki, K.; Hellmann, K. & Kreutz, J. (2019). Quo vadis? Kohärenz in der Lehrerbildung. In: Hellmann, K. et al. (Hrsg), Kohärenz in der Lehrerbildung (S. 331–350). Wiesbaden: Springer.

Shulman, L. S. (1987). Knowledge and Teaching. Foundations of the New Reform. Harvard Educational Review, 57 (1), 1–23.

Weinert, F. E. (2001, Hrsg.). Leistungsmessungen in Schulen. Weinheim: Beltz.

Wenger, E., McDermott, R. & Snyder, W.M. (2002). Cultivating communities of practice: a guide to managing knowledge. Boston: Harvard Business School Press.